Selbst und ständig arbeiten oder ein selbstständiges Leben führen?

Diese Zeilen sind eine etwas andere Sichtweise zum Thema Selbstständigkeit und fassen meine aktuelle berufliche Gedankenwelt sehr gut zusammen. Aus diesem Grund möchte ich euch kurz an meinem Leben teilhaben lassen 😉

Es ist Mitte des Jahres 2019, die Sonne scheint, es ist warm, die Menschen sitzen in den Cafes oder fahren an meinem Fenster vorbei mit gepacktem Rucksack, auf dem Weg zum See…denn es ist Sonntag. Ich sitze drin, vor mir mein Laptop, links und rechts neben mir Unterlagen, Verträge, Rechnungen & Ordner, zum Sonntag. Das ist also die Freiheit die man hat, wenn man sein eigenes kleines Unternehmen führt? Falsch!

Für mich bedeutet Selbstständig zu sein etwas ganz anderes und dies unterscheidet sich im wesentlichen in 2 Teile.

In erster Linie ist es harte Arbeit sich etwas aufzubauen, bereit zu sein auch Freitag Nacht oder Sonntag Früh etwas zu machen, fleißig zu sein, wenn andere schon längst Feierabend haben und das auch über einen längeren Zeitraum. Oft gehe ich 7.00 Uhr aus dem Haus und komme nicht vor 20.00 Uhr zurück. Bin für meine und unsere Kunden da, löse Probleme, arbeite an neuen Ideen und Projekten. Das alles ist für mich die Basis für den 2. Teil, der den ich zum Jahresende hin erleben darf.

Seit Ende Oktober erledige ich meine Arbeit für die EMS Fabrik und unsere Gründer von Bangkok, Koh Samui, Neu Delhi, Aggra, Varanassi und Goa aus. Die Zeit und Energie, welche ich das ganze Jahr über investiert habe, hole ich mir zum Ende des Jahres zurück. Das geht, wenn man gut organisiert ist und sich auf seine Kollegen zu Hause verlassen kann! (Danke Daniel & Kevin , Nadine und Petra).

Ich arbeite trotzdem, denn es gibt einfach Dinge, welche auch in dieser Zeit erledigt werden müssen & 2020 steht mit vielen spannenden Projekten vor der Tür. Das EMS Training bietet so viele Möglichkeiten, welche umgesetzt werden wollen.

Wir unternehmen aktuell einiges dafür, um im neuen Jahr unsere Dienstleistung noch professioneller und kunderorientierter für euch aufzustellen. Das ist viel Arbeit… Aber ich kann frei entscheiden, Wo, Wie und Wann ich arbeite und diese Freiheit ist für mich persönlich unbezahlbar!

Also seid mutig, fleißig und entschlossen eure Ideen & Träume umzusetzen. Und wenn Ihr mal nicht weiter wisst oder euch einen Unterstützer zur Zielerreichung wünscht, dann meldet euch kurz bei uns.

Wir in der EMS Fabrik haben immer ein offenes Ohr für euch.

Viele sportliche Grüße aus Indien,
Daniel Rupf

Selbstständigkeit

Kontakt

EMS Fabrik
Hradschin 10
08523 Plauen

Tel.: 0341-97854981
E-Mail: info@ems-fabrik.de

Social Media

Copyright © 2020 - EMS Fabrik